Dienstag, 19. Oktober 2021

Feuerwehr Gessel-Ristedt

 

Starkregen // Fahrbahn unter Wasser // Wassermenge zu gering

T1
Einsatzort Details

Gessel, Am Dorfrand
Datum 22.08.2021
Alarmierungszeit 18:22 Uhr
Einsatzende 18:30 Uhr
Einsatzdauer 8 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzleiter GW-TH Syke
Mannschaftsstärke 3
eingesetzte Kräfte

Ortsfeuerwehr Syke
Unwetter

Einsatzbericht

Die Ortsfeuerwehren Barrien, Gessel-Ristedt und Syke wurden am 22.08.2021 ab ca. 17:45 Uhr zu insgesamt 16 Einsätzen der technischen Hilfeleistung alarmiert. Darunter z.B. überflutete Straßen und Unterführen, vollgelaufene Keller und verstopfte Kanalzuflüsse.

Zuvor hatte es ein starkes Regenschauer gegeben, welches aber, zumindest im Syker Stadtgebiet, nur im Nordwesten zu Feuerwehreinsätzen führte. Innerhalb von zehn Minuten wurde die Ortsfeuerwehr Gessel-Ristedt zu einem vollgelaufenen Keller und die Ortsfeuerwehr Syke zu einer überfluteten Unterführung alarmiert. Als kurz darauf ein weiterer Notruf aus dem Ortsteil Gessel folgte, alarmierte die Leitstelle die Ortsfeuerwehr Barrien zur Unterstützung.

Da sich der Großteil der Einsätze über die Ortschaften Gessel und Ristedt erstreckte, baute sich der Einsatzleitwagen der Ortsfeuerwehr Syke am Feuerwehrhaus Gessel-Ristedt auf und koordinierte weitere eingehende Einsätze von dort. Hier wurden die Einsätze priorisiert und die einzelnen Einheiten eingeteilt.

Nicht jede augenscheinliche Feuerwehreinsatzstelle stellte sich schlussendlich auch als solche heraus. So haben die Einheiten weder die Ausrüstung, noch gehört es zur Aufgabe der Gefahrenabwehr, z.B. Räume trocken zu legen, die nur wenige Zentimeter mit Wasser gefüllt sind.

 

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Syke
Ortsfeuerwehr Gessel-Ristedt
Ristedter Kirchweg 3a
28857 Syke

Telefon: (04242) 937 398 2
(nicht ständig besetzt)

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

///rochen.echte.beide